top of page

Versöhnlicher Saisonausklang

Wir sagen Danke! An alle Fans, Unterstützer, Familien, Staff-Mitglieder und alle die, die sonst viel zu wenig Anerkennung für eine Footballsaison bekommen - ohne euch wäre nichts davon möglich!


Nachdem die Gunslingers am Samstag die ernüchternde Nachricht erhalten hatten, dass der Aufstieg aufgrund eines Sieges der Salzland Racoons gegen die Saalfeld Titans nicht mehr zu erreichen war, hatte man sich auf die Fahnen geschrieben, den Fans zum Saisonabschluss nochmal ein Spektakel zu bieten.

Nachdem der Kickoff durch Sandro Hauswald erfolgt war betrat die Gunslingers Defense zuerst das Feld und konnte in gewohnt überzeugender Manier die Vogtland Rebels nach drei Versuchen vom Platz schicken.

Leider musste im darauffolgenden ersten Offensiv-Drive unsere #33, Starting Quarterback Jonas Burmeister, nach einem unglücklichen Tackle verletzt das Feld verlassen und wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Danach saß der Schock natürlich erst einmal tief und Backup-QB Andy Kobert tat sein Bestes, um die Offensive am Laufen zu halten, was sich aufgrund des stundenlangen Regens und matschigen Platzverhältnisse als schwieriges Unterfangen darstellen sollte.


Folglich wechselten sich beide Offensivreihen mit erfolglosen Drives ab, bis Mitte des zweiten Quarters Defensive End Christian Döll mit einem Strip-Sack am Rebels Quarterback den Ball Freischlagen konnte und Nosteackle Jacob Forster ihn in der Endzone zum ersten Touchdown des Spiels recoverte.

Leider verletzte sich der Quarterback der Vogtlandes bei diesem Spielzug schwer und musste ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wir wünschen beiden Spielmachern an dieser Stelle gute Besserung!


Nach einer ca. 30 minütigen Unterbrechung betraten beide Mannschaften wieder das Feld und Sandro Hauswald verwandelte den fälligen Extrapunkt zum 7:0.

Mit diesem Spielstand ging es folglich auch in die Halbzeitpause.


Wir bedanken uns an dieser Stelle auch noch einmal bei 350 Fans, die trotz Regen und Kälte insgesamt 3,5 Stunden an der Seitenlinie ausharrten und unser Team wie immer frenetisch anfeuerten!

Ebenso bedanken wollen wir uns beim Team hinter der ersten (deutschlandweiten !!!) Übertragung eines unserer Spiele. Mitja Lenz und sein Team von RennsteigTV haben an diesem Nachmittag ein Ausrufezeichen in Sachen Sportberichterstattung im mitteldeutschen Raum und Football gesetzt!


Aber zurück zum Spiel:

Zu Beginn de zweiten Spielabschnitts konnte die Suhler Offensive, angeführt von FB Konrad Neumann und Receiver Lukas Hübner, der in diesem Spiel als Runningback auflief, das Laufspiel etablieren.

Nach gutem Blocking der Offensive Line konnte Lukas ausbrechen und den Ball über 50 Yards in die Endzone tragen, auch die anschließende 2-Pt-Conversion konnte er verwandeln.

Somit lautete der Spielstand 15:00 für die Gunslingers.

Im letzten Spielabschnitt konnte die Defense den Spielstand ein weiteres Mal aufstocken. Der Quarterback-Sack von Sascha Wolf und Elias Hartung in der Endzone der Vogtlandes resultierte in einem Safety und somit zwei weiteren Punkten für unser Team.


Mit diesem Ergebnis gehen wir jetzt in die wohlverdiente Offseason.

Aber natürlich wird es nicht still um uns sein, weiter geht es schon am 01. Oktober mit unserem alljährlichen Try-Out!


252 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page